Verzicht auf israelische Produkte !

ZorganicaKauft keine Datteln aus Israel!

Coop bietet aktuell „Jordan River Medjool Datteln“ an und preist diese prominent mit einer Aktion an. Auch Migros hat Datteln aus Siedlungen im Jordantal im Angebot. Die Herkunft dieser Datteln ist höchst problematisch.

Migros hat die Herkunft ihrer Datteln aus Siedlungen im Jordantal bestätigt. Coop deklariert sie als „angebaut und verpackt in Israel“, doch der Hersteller besitzt Plantagen im Jordantal. Diese Siedlungen sind illegal und verstossen damit gegen internationales Recht. Der dortige Anbau basiert auf Ausbeutung und Unterdrückung.

Israelische Agrounternehmen wie HADIKLAIM (Coop) und Zorganica (Migros) sind direkte Nutzniesser der Zerstörung der palästinensischen Landwirtschaft und massgeblich an der Sicherung des Einkommens illegaler israelischer Siedlungen beteiligt. Sie profitieren von der Diskriminierung der PalästinenserInnen und den systematischen Völker-und Menschenrechtsverletzungen. Dazu zählen namentlich:

Weiterlesen: Jordan River Medjool Datteln

potatoes 1Kartoffeln aus Israel:
Eine ökologische und soziale Katastrophe     >>> pdf <<<

Wie jedes Frühjahr überschwemmen die Supermärkte den Markt mit importierten Neukartoffeln aus Israel. Diese werden in der Negev-Wüste in Israel angebaut. Wir sehen darin eine beispiellose ökologische und soziale Katastrophe!

Weiterlesen: Kartoffeln aus Israel: Nein Danke!