Gemeinschaftszentrum Aussersihl  / Bäckeranlage
Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Bethlehem-Wall-1

Sonntag, 29. Juni 2014, 17 Uhr

( Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Film 18 h)

>>> mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

Shirin Amrad:

Blick zurück auf drei Monate

Menschenrechtsbeobachtung in Bethlehem.

 

Shirin Amrad, Schweizerin mit israelischen Wurzeln, reiste im Januar 2014 für drei Monate nach Bethlehem, um vor Ort als Menschenrechts Beobachterin im Programm von EAPPI einen Einblick in die Situation zu erhalten.

Bethlehem liegt in den von Israel 1967 besetzten Gebieten. Die Präsenz des israelischen Militärs, Landkonfiskationen, der Bau illegaler israelischer Siedlungen und seit rund 10 Jahrenauch die Trennmauer prägen das Leben der palästinensischen Bevölkerung.

Shirin Amrad hat während ihres Aufenthaltes die Auswirkungen der Besetzung hautnah miterlebt. Frühmorgens hat sie Palästinenser auf ihrem Weg durch den Checkpoint nach Jerusalem begleitet, mit ihnen über die Zeit vor dem Mauerbau und über den Wunsch nach Ruhe und Frieden gesprochen. Sie hat Konfrontationen zwischen israelischen Siedlern, Soldaten und Palästinensern dokumentiert und mitverfolgt, wie palästinensisches Land für den Bau israelischer Siedlungen verwendet wurde.

In ihrem Vortrag berichtetShirin Amrad von ihren Beobachtungen in Bethlehem und von den Begegnungen mit Menschen, die sich sowohl auf palästinensischer als auch auf israelischer Seite mutig und gewaltlos für ein Ende der israelischen Besetzung einsetzen.

Filmfestival

Hummus&Popcorn

27.-30. August 2020

Kino Uto in Zürich

PAFF 2020

Nicht verpassen:

IT MUST BE HEAVEN

>> Trailer <<

PAFF 2020

aktuell in:
Basel, Bern, Biel, Burgdorf, Frick, Heerbrugg, Ilanz, Langenthal, St.Gallen, Winterthur, Zürich

Newsletter Abo

captcha 

Petitionen

Die Petition


Gaza Kriegsverbrechen gehören vor Gericht !


wurde am 18. Juni 2019 mit 4'400 Unterschriften eingereicht.


Medienmtteilung

Radio SRF Rendevous

Pétition

 

Libérez les enfants palestiniens incarcérés dans les prisons israéliennes

 

> Communiqué de presse

Partner-Angebote

Gideon Levy 23.1.2020