Cafe Palestine Bern

Montag, 26. Oktober 2015, 19 Uhr

ab 18 Uhr Palästinensisches Essen                    >>> FLYER <<<

Brasserie Lorraine

Susanne Triner

Weshalb junge Menschen fliehen

Job-Aussichten im Süden am Beispiel Palästinas

Die Soziale Unternehmerin Susanne Triner spricht über den Lebensweg junger PalästinenserInnen, ihr begeistertes Lernen bis zur Krönung ihres Studiums und den langen Leidensweg danach - wenn es wegen auswegloser Job-Aussichten zwischen der Flucht ins Ausland und der langsamen Resignation wenig zu entscheiden gibt.

Zahlen, Fakten und Vergleiche helfen uns, die aktuelle wirtschaftliche Situation in Palästina und dem Nahen Osten zu verstehen. Anhand des Kleinbauern-Projektes "Adopt A Palm" in Jericho zeigt Susanne Triner auf, wie in Zusammenarbeit von lokalen Kleinbauern und Studenten der Open University von Jericho ein unmöglich scheinendes Projekt zum Erfolg geführt wurde.

Büchertisch, Kollekte

Nächstes Cafeé Palestine: 30. November 2015

Petra Wild: Die Krise des Zionismus und die Ein-Staat-Lösung

Verein Gerechtigkeit und Frieden in Palästina Bern
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / www.nahostfrieden.ch
PC 60-403515-7
Brasserie Lorraine
Quartiergasse 17, Bern
Bus 20, Lorraine
www.brasserie-lorraine.ch

Filmfestival

Hummus&Popcorn

27.-30. August 2020

Kino Uto in Zürich

PAFF 2020

Newsletter Abo

captcha 

Petitionen

Die Petition


Gaza Kriegsverbrechen gehören vor Gericht !


wurde am 18. Juni 2019 mit 4'400 Unterschriften eingereicht.


Medienmtteilung

Radio SRF Rendevous

Pétition

 

Libérez les enfants palestiniens incarcérés dans les prisons israéliennes

 

> Communiqué de presse

Partner-Angebote

Gideon Levy 23.1.2020