CafePal Zch kurzCafe Palestine Bern kurz

Zürich   Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 28. Januar 2018, ab 17 Uhr     

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h               >> FLYER <<

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina     

Bern   Brasserie Lorraine Quartiergasse 17, Bern

Montag 29. Januar 2018, ab 18 Uhr     

Palästinensisches Essen ab 18 Uhr, Referat / Diskussion 19 h               >> FLYER <<

Mit Büchertisch und Datteln aus Palästina     

Annette GrothAnnette Groth 400

ehemalige deutsche Bundestags-Abgeordnete

«Die Komplizenschaft Europas mit den israelischen Menschenrechtsverletzungen»

siehe auch:

Groth, Annette / Paech, Norman / Richard Falk (Hg.):
Palästina – Vertreibung, Krieg und Besatzung
Wie der Konflikt die Demokratie untergräbt

Neue Kleine Bibliothek 253, 284 Seiten

ISBN 978-3-89438-654-2


Annette Groth war von 2009 bis 2017 Mitglied der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag mit Schwerpunkt auf Nahost- und Migrationspolitik.

Weiterlesen: Café Palestine Zürich & Bern, 28./29. Januar 2018

>>> site campagne Nakba-2018   www.nakba-2018.ch

Film Jerusalem East Side Fribourg 2017 11 29

 

 

Nationale Demonstration

Samstag, 3. Februar 2018, 14.00 Uhr, Bern, Waisenhausplatz

TRUMP & CO. – HÄNDE WEG VON JERUSALEM !

Jerusalem bleibt Hauptstadt Palästinas!

Aufruf:      deutsch        français       italiano

 

KUNDGEBUNG ⋅ Schätzungsweise 350 Menschen haben am Samstag in Bern gegen den Entscheid der US-Regierung protestiert, ihre Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen. Die Kundgebung verlief friedlich.

Pal Demo Bern 2018 02 03 1
Luzerner Zeitung 3.2.2018

Bund 3.2.2018

Berner Zeitung 3.2.2018

Blick 3.2.2018

SwissInfo 3.2.2018

20minutes  3.2.2018

LeMatin  3.2.2018

24heures 3.2.2018

und Ma'an News 5.2.2018

cafe palestine kopf

Zürich   Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 26. November 2017, ab 17 Uhr            

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina                             

abraham melzer 1AntisemitenmacherDer jüdische Verleger Abraham Melzer
mit seinem neuen Buch

"Die Antisemitenmacher:

Wie die neue Rechte Kritik an der Politik Israels verhindert"

>> Mehr dazu im Palästina-Portal

Abraham Melzer ist in Israel aufgewachsen und lebt seit 1958 in Deutschland. Bis 2012 führte er den Joseph-Melzer-Verlag, den sein Vater gegründet hatte. Er verlegte zahlreiche Bücher sowie eine Zeitschrift zum Nahost-Konflikt.

Weiterlesen: Café Palestine Zürich, 26. November 2017

logo Nabka- 120 Jahre Zionistenkongress
- 100 Jahre Sykes-Picot & Balfour Erklärung
- 70 Jahre Nakba
- 50 Jahre Besatzung des restlichen Palästina
- 10 Jahre Gaza Blockade                                                       www.nakba-2018.ch

Das sind die Spuren der Entrechtung der Bevölkerung Palästinas.

Dem wollen wir, die GSP zusammen mit weiteren Palästina-Solidaritäts Gruppen und Organisationen ein Gegenzeichen setzen:

Eine einjährige Kampagne Nakba-2018 von November 2017 bis November 2018

In der Deutschschweiz starten wir am Samstag, 11. November mit einem grossen Anlass in Zürich.

Flyer 11.11.17 Nakba 1