cafe palestine kopf

Café Palestine Zürich am 1. Mai Fest im Zeughaus Areal !

Weiterlesen: Café Palestine Zürich, 1. Mai Fest 2017

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage                                               >>> FLYER <<<

Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 27. November 2016, 17 Uhr      

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

Hamdo Taha

"Was es bedeutet, als palästinensischer Israeli Bürger 2. Klasse zu sein.“

Wenn Diskriminierung Alltag ist: Hamdo Taha erzählt von seinen eigenen Erfahrungen und wie die arabische Minderheit in Israel davon betroffen ist. Davon betroffen sind besonders der Zugang zu Ausbildungsplätzen und die berufliche Karriere.

Als Mitlgied einer politisch aktiven Familie hat er sich schon früh in Israel für die Rechte der palästinensischen Israeli und für eine positive Entwicklung der Jugend eingesetzt.

Seit 4 Jahren studiert er in Deutschland. Hier gibt er nun den 2. Klasse Bürgern Israels eine Stimme.

cafe palestine kopf

CPFlyer Apr 2017Zürich   Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich   

Sonntag 23. April 2017           15 - 20 Uhr            >>> FLYER <<<     

Palästina Fest

Wir feiern 7 Jahre Café Palestine Zürich

Weiterlesen: Café Palestine Zürich, 23. April 2017

Sumaya Farhat Naser 16

Dienstag, 22. November 2016

ref. Kirchgemeindehaus Frick

Sumaya Farhat-Naser

Palästina – eine Innenansicht

Herausforderungen in der Friedensarbeit

19.00 Uhr Apéro und Begegnung 20.00 Uhr Vortrag

>>> FLYER

ActiveStills Asylum0008Vom 22. bis 31. Oktober 2016
präsentiert medico international schweiz
Bilder des Fotokollektivs ActiveStills
 

Die Fotografien zu den Themen «Leben unter Besatzung», «Flüchtlinge», «Ausgelöschte Familien» und «Frauen im Widerstand» werden in verschiedenen Städten in der Schweiz gleichzeitig ausgestellt. medico international schweiz unterstützt seit über über 20 Jahren basismedizinische Projekte in Israel/Palästina und öffnet mit der Ausstellung ein Fenster in die politische und soziale Realität vor Ort.

>>> alle Informationen: www.medicointernational.ch/