Cafe Palestine BernCafePal Zch kurz

Sonntag 30. Oktober 2016activestills

Café Palestine Zürich                    >>> FLYER <<<

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 Uhr

Montag 31. Oktober 2016

Café Palestine Bern                      >>> FLYER <<<

Brasserie Lorraine, Quartiergasse 17, Bern  |  Bus 20, Lorraine   www.brasserie-lorraine.ch

Palästinensisches Essen ab 18 Uhr / Referat-Diskussion 19 Uhr

ActiveStills –   www.activestills.org

Fotografie gegen Unterdrückung, Rassismus und Verletzung der Grundrechte

Das Fotokollektiv ActiveStills wurde 2005 aus der Überzeugung heraus gegründet, dass Fotografie ein Mittel für soziale und politische Veränderung sein kann. Ein Mitglied von ActiveStills erzählt im Café Palestine über das Engagement in Palästina und Israel und die Herausforderungen, die solidarisches Fotografieren mit sich bringt.

Vortrag in englischer Sprache
Büchertisch, Kollekte

Medico International zeigt die Fotoaustellung von ActiveStills vom 22. bis 31. Oktober 2016 an verschiedenen Standorten in Bern und Zürich. Weitere Infos unter medicointernational.ch

21.1.2017 bis 5.2.2017  Ausstellungen Langnau im Emmental                               >>> P R O G R A M M <<<

Kirchgemeindehaus (Foyer), Eingang Haldenstrasse, Langnau i.E.

Nakba AusstellungDie Nakba

Flucht und Vertreibung

der Palästinenserinnen und Palästinenser 1948

mit Begleitveranstaltungen am

Sa. 21. Januar        Mi. 1. Februar

Mi. 25. Januar        Fr. 3. Februar

Fr. 27. Januar        So. 5. Februar

Zaungaeste 2«Zaungäste»

Erfahrungsberichte

von Menschenrechtsbeobachtern

des Ökumenischen Begleitprogramms

für Palästina und Israel (EAPPI)

des Weltkirchenrates

Clemens MesseschmidClemens Messerschmid

Hydrogeologe, Ramallah
BIS ZUM LETZTEN TROPFEN:
DIE PALÄSTINENSISCHE WASSERKRISE

Bern, Dienstag 18. Oktober 19.00

Haus der Kirche, Altenbergstr. 66

Im Rahmen des Projektes "Blue Community" 
Anmeldung erwünscht unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zürich, Mittwoch 19. Oktober 19.30    >>> Flyer

Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13

Eine Veranstaltung der Schweizer Sektion von Amnesty International, unterstützt von Café Palestine Zürich, gfp und jvjp.ch

Der ewige Kampf ums Wasser - Interview mit Clemens Messerschmid

Martin Breidert 1Donnerstag, 20. Oktober 2016, 19.15     >>> Flyer

Kirchgemeindehaus Johannes
Wylerstrasse 5, 3014 Bern

Geht das:

Solidarität mit Israel UND Palästina?

Martin Breidert, Dr.theol.

Der Referent stellt die herrschenden Verhältnisse dar, die vom Staat Israel geprägt werden, insbesondere die prekäre Situation der palästinensischen Bevölkerung (Besatzung, Landraub, Annexion).

Diese Realitäten konfrontiert Breidert mit den Forderungen des Völkerrechts und der Menschenrechte.

Ist es möglich mit den Besetzten UND den Besatzern solidarisch zu sein?

Können Boykott, Desinvestition und Sanktionen etwas bewirken?

Cafe Palestine BernCafePal Zch kurz

Sonntag 25. September 2016

Café Palestine Bern                       >>> FLYER <<<

in der Pittaria Bern, Falkenplatz 1 / Länggasse   www.pittaria.ch

Palästinensischer Brunch ab 10 Uhr / Referat-Diskussion 11 Uhr

Café Palestine Zürich                    >>> FLYER <<<

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 Uhr

Abdallah Abu Rahma -

bilin 1

11 Jahre
gewaltfreier
Widerstand in Bil’in

(Vortrag englisch)

Abdallah Abu Rahma ist Mitbegründer und Koordinator des "Bil'in Popular Committee against the Wall"

«Palästinensischer Widerstand»— viele denken da an Messer-Attacken und Selbstmordanschläge. Doch die Palästinenser wehren sich vor allem mit gewaltlosem Widerstand gegen die Besatzung. Das Dorf Bil'in spielt dabei eine Vorreiterrolle. Abdallah Abu Rahma ist Mitbegründer und Koordinator des "Bil'in Popular Committee against the Wall"

>>> Interview mit Abdallah Abu Rahma (Qantara.de)