Medienmitteilung GSP 31. Jan. 2019