HummusPopcorn 1

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich                                        >>> FLYER <<<

Logo KampagneOlivenol

Sonntag 24. Februar 2019

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr      Hauptprogramm 18 Uhr

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina                                 

Kampagne Olivenöl aus Palästina

Projekte & Eindrücke von einer Reise

Visit Palestine!

Das ist die Aufforderung der unter israelischer Besatzung lebenden palästinensischen Bevölkerung. Zwölf Interessierte haben im November 2018 an einer von der "Kampagne Olivenöl aus Palästina" organisierten Reise nach Palästina teilgenommen. Sie haben Projekte der Kampagne besichtigt, waren während einigen Tagen zu Gast bei einer Bauernfamilie und haben mitgeholfen bei der Olivenernte.

Bei ihren Besuchen und Begegnungen an verschiedenen Orten haben sie miterlebt, wie schwierig für die Menschen das Leben unter Besatzung ist.

Verantwortliche der Kampagne Olivenöl aus Palästina werden an diesem Abend über die Geschichte des Vereins und über Projekte berichten, Reiseteilnehmerinnen über ihre Eindrücke und Erlebnisse.Die oft Jahrhunderte alten Olivenbäume sind in Palästina und für die PalästinenserInnen ein wichtiges Symbol, das Produkt aus ihren Früchten unentbehrlich, zugleich als Grundnahrungsmittel und als Einnahmequelle für den Lebensunterhalt.

Der Verein Kampagne Olivenöl aus Palästina wurde während der 2. Intifada, im Jahre 2001 gegründet. In Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen förderte er den Zusammenschluss der Bauern zu Kooperativen. Der Verein kauft ihnen das Olivenöl zu einem fairen Preis ab und garantiert ihnen damit eine sichere, oft die einzige Einkommensquelle.

Dank dem Engagement von Freiwilligen beim Verkauf kann der Verein mit dem so entstandenen Reinerlös Kleinbauern sowie verschiedene Hilfswerke in Palästina unterstützen.