cafe palestine kopf

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 30. September 2018                   >>> FLYER <<<

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 Uhr 

Stavit SinaiStavit Sinai 

Soziologin und Menschenrechts-Aktivistin

Israel: Zionismus und das Nationalstaats-Gesetz

[ Vortrag englisch, Diskussion deutsch & englisch ]

Am 19. Juli 2018 hat das israelische Parlament die Grundgesetze mit Verfassungsrang durch das Nationalstaats-Gesetz ergänzt. Das als "Apartheid-Gesetz" bekannte Gesetz zementiert den Status von Israel als "Nationalstaat des jüdischen Volkes".

Es beendet damit die formelle Gleichheit aller Bürger Israels. Damit setzt es die Nation mit dem ethnisch definierten jüdischen Volk gleich und diskriminiert die nicht-jüdischen Israeli, ein Viertel der Staatsbürger Israels.

Die in Israel aufgewachsene und heute in Berlin lebende Soziologin Stavit Sinai beleuchtet in ihrem Referat das ideologisch Siedler-koloniale System, das die Entstehung von diskriminierendem Apartheidsrecht ermöglichte.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19.00

Haus der Begegnung  Mittelstrasse 6A

(Bus 12, Länggasse, Hst. Mittelstrasse)

Wegen der Herbsttagung des UNO Menschenrechtsrates in Genf und Verhandlungen vor dem internationalen Strafgerichtshof in Den Haag kommt

Shawan Jabarin 1200Shawan Jabarin

Generaldirektor

"Al-Haq Center for International Law"

Ramallah

Wir werden "englisch und deutlich" hören, warum er und seine Organisation seit fast 40 Jahren sowohl von der Besatzungsmacht als auch von den Autonomiebehörden zu Recht als Stachel in ihrem Fleisch empfunden werden.

Weiterlesen: Shawan Jabarin Al-Haq 2018-10-25  Bern

 

KosmoPolitics

PALÄSTINA -

WIR HABEN KEIN ANDERES LAND

Kosmos, Lagerstrasse 104   8004 Zürich

Montag, 10 September 2018

18.00  Film 

EVEN THOUGH MY LAND IS BURNINGResistance Nabi Saleh

20.00  Podium u.a. mit

Dror Dayan, Filmemacher

Reto Rufer, Amnesty International Schweiz

Margrith Nagel, Augenzeugin im Dorf Nabi Saleh 

Moderation: Daniel Hitzig, Medienverantwortlicher bei Alliance Sud

Anschliessend tritt die palästinensische Musikgruppe «Seitun» im Klub auf. 

Mit Unterstützung von Gesellschaft Schweiz Palästina, Cafe Palestine, Amnesty International

 

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 24. Juni 2018

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 17.45 (!) Uhr

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

17.45 Präsentation des 

atlas of palestinian communitiesAtlas of

Palestinian Communities in Israel

mit dem Autor Dr. Fachri Atamny und den beiden Gestaltern David Büsser und Luca Eusebio.

Der «Atlas of Palestinian Communities in Israel» bietet erstmals eine umfassende, leicht zugängliche und detaillierte Übersicht aller palästinensischen Ortschaften in Israel. Der zweisprachige Atlas (englisch/arabisch) liefert grundlegende Informationen zu diesen Ortschaften bzw. deren lokalen Bevölkerungsstruktur und geografischen Gegebenheiten.

 

 

Anschliessend:                  >>> FLYER <<<

Lama Abbas

Lama Abbas

Aktivistin aus Nazareth

Daily life of women

under occupation

[ Vortrag in englischer Sprache ]

„Als palästinensische Frauen, die in einem Land mit komplexen Realitäten und Kämpfen in verschiedenen Bereichen aufgewachsen sind, die unter Besatzung, Rassismus und patriarchalen Strukturen leiden, leben wir mit Widersprüchen und Unsicherheiten bezüglich unser Identität.

Wir leben nicht wie Frauen in anderen arabischen Ländern und schon gar nicht wie solche in westlichen Ländern. Wir gehen zur Arbeit (oft bei den BesatzerInnen), aber wir nehmen auch an Demonstrationen teil, wobei es vorkommt, dass wir festgenommen werden.“

Die Aktivistin Lama Abbas wurde 1993 in Nazareth geboren. Sie studierte Psychologie sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Hebrew University in Jerusalem. Als freiwillige Helferin und Übersetzerin reist sie seit einigen Jahren immer wieder nach Griechenland, wo sie sich aktiv für geflüchtete Menschen einsetzt. Ausserdem beschäftigt sie sich mit herkömmlichen Geschlechterrollen und versucht diese neu zu denken.

 

KosmoPolitics

PALÄSTINA -

WIR HABEN

KEIN ANDERES LAND

Lagerstrasse 104   8004 Zürich

 

Resistance Nabi SalehMontag, 10 September 2018

18.00

Film 

EVEN THOUGH MY LAND IS BURNING

20.00

Podium mit

Dror Dayan, Filmemacher

Manal Tamimi, Frauenaktivistin, Nabi Saleh

Reto Rufer, Amnesty International Schweiz

Anschliessend tritt die palästinensische Musikgruppe «Seitun» im Klub auf. 

Mit Unterstützung von Gesellschaft Schweiz Palästina, Cafe Palestine, Amnesty International