HummusPopcorn 1

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage            

Hohlstr. 67, 8004 Zürich

BDSSonntag 28. Februar 2016, 17 Uhr          >>> FLYER  <<<

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

Boycott Divestment Sanctions

Von Jaffa Orangen bis Hermes-Drohnen

Vor zehn Jahren antwortete die palästinensische Zivilgesellschaft auf das Scheitern des Oslo-Prozesses und die anhaltende Unterdrückung, Besatzung und Apartheid mit der Lancierung der BDS-Kampagne.

Damit ruft sie weltweit zu Boykott, Desinvestition und Sanktionen gegen Israel auf, bis der Staat das internationale Recht einhält. Sie fordert ein Ende der Besatzung und verlangt gleiche Rechte für die palästinensischen BürgerInnen in Israel sowie die Durchsetzung des völkerrechtlich verbürgten Rückkehrrechts der PalästinenserInnen.

Die BDS-Kampagne bietet seitdem AktivistInnen auf der ganzen Welt die Möglichkeit, sich in ihrem Alltag ganz konkret für die Rechte der PalästinenserInnen und gegen die Straflosigkeit Israels einzusetzen.

Die Bewegung wächst seit der Lancierung zunehmend und ist seit zehn Jahren auch in der Schweiz präsent. Im Sinne des Aufrufs der palästinensischen Zivilgesellschaft setzt BDS Schweiz Kampagnen im hiesigen Kontext um. Zwei BDS AktivistInnen berichten von Erfolgen, Aktionen und Fortschritten der BDS Bewegung weltweit und in der Schweiz.