HummusPopcorn 1

MakhoulBerner Zeitung, 11. Oktober 2013

Der Weiler Makhoul im Jordantal ist zum besonderen Brennpunkt des Nahostkonflikts geworden, seit die israelische Militärverwaltung die Häuser der dort lebenden Beduinen abgerissen hat.

Verbogene Bleche, Bauschutt und ein paar verstreute Schafe sind alles, was von dem Dorf Makhoul geblieben ist, nachdem die israelische Armee Mitte September eine Abrissorder durchsetzte. Die dort siedelnden Beduinen harren seitdem auf dem nackten Boden aus. >> ganzer Bericht