cafe palestine kopf

Quartierzentrum Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich               

Sonntag 26. Januar 2020

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr                                                          

Hauptprogramm 18 Uhr

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina                                                                      >>> FLYER <<<

Mazin Qumsiyeh 1

Creating a Natural History Museum

in a Third World Country

(Vortrag englisch, bei Bedarf Flüsterübersetzung)

Prof. Mazin Qumsiyeh

Professor und Direktor
des Palästinensischen Instituts für Biodiversität und Nachhaltigkeit in Bethlehem.

Mazin Qumsiyeh stammt aus einer alteingesessenen Familie in Beit Sahour/Bethlehem. 1957 geboren, erlebte er mit zehn Jahren den 6-Tage Krieg. Die Faszination für die Natur führte ihn in jungen Jahren zum Studium in die USA, wo eine erfolgreiche Karriere an verschiedenen Universitäten folgte. Im Jahr 2008 kehrten er und seine Frau nach Palästina zurück und initiierte eine Reihe von Institutionen und Projekten.

«Meine Sorge um die Umwelt, für alle Lebewesen auf der Erde», sagt er, «übertrug sich auf mein Interesse am Wohlergehen der Menschen.» So wurde er bei uns vor allem bekannt durch seine Aktionen des gewaltfreien Widerstands gegen die Besatzung.

Neben seiner Lehre und Forschung als Professor an den Universitäten Bethlehem und Birzeit gründete er zusammen mit seiner Frau Jessie in Bethlehem das «Palestine Institute for Biodiversity and Sustainability» (PIBS) und das «Palestine Museum of Natural History» (PMNH)

https://www.palestinenature.org/

HummusPopcorn 1

5.-7. September 2019 Kosmos ZürichPAFF Progoramm

Filmfestival   Hummus & Popcorn

Herzlichen Dank allen SpenderInnen

>>> Programm Heft            fb: Palestine Arts

>>> unsere Gäste

>>> Tickets reservieren / kaufen       Achtung: Die Ränge füllen sich!

 

 

LApollon de Gaza Bild2läuft in:                     

ab. 5.12.19: Zürich, Kino Riffraff    >>>   www.riffraff.ch

Das Mysterium einer Statue

Im Jahr 2013 wird eine Statue von Apollo, Gott der Künste, der Schönheit und der Weissagungen, vor Gaza gefunden, bevor sie unter seltsamen Bedingungen verschwindet.

Weiterlesen: Film: l'Appollon de Gaza

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich               

Sonntag 24. November 2019

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr

Hauptprogramm 18 Uhr

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

fishless seaFilm - Fishless Sea

Anschliessend Diskussion mit Regisseur: Almalik Abu Sidu.

Der Strand von Gaza, wo knapp 2 Millionen Menschen leben erstreckt sich über knapp 40 Kilometer. Der Hafen ist nicht mehr funktionstüchtig. Abu Alaa arbeitet seit 40 Jahren als Fischer und wird von seinen Kindern begleitet und unterstützt.

Seit der Blokade gegen Gaza im Jahr 2006 ist es kaum mehr möglich der traditionellen Fischerei nachzugehen.

Der Dokumentarfilm zeigt, welchen extremen Schwierigkeiten Abu Alaa und die anderen Fischer von Gaza bei ihrer Arbeit ausgesetzt sind. Sie können kaum noch davon leben. Die Kinder sollten ebenfalls Fischerei nachgehen, jedoch ist ihre Zukunft sehr ungewiss.

CafePal Zch kurzCafe Palestine Bern kurz

Zürich   Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 31. März 2019, ab 17 Uhr     

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h               >> FLYER <<

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina     

Bern   Brasserie Lorraine Quartiergasse 17, Bern

Montag 1. April 2019, ab 18 Uhr     

Palästinensisches Essen ab 18 Uhr, Referat / Diskussion 19 h               >> FLYER <<

Mit Büchertisch und Datteln aus Palästina

 Orchester Shlomo Geistreich

Nirit Sommerfeld

Schauspielerin – Sängerin – Autorin

Musik: 

ORCHESTER SHLOMO GEISTREICH (Trio)

Andi Arnold, Klarinette; Jan Eschke, Piano

Daheim entfremdet:

Erkenntnisse aus meinem Mutterland,

der „einzigen Demokratie im Nahen Osten“ als Besatzerstaat.

Weiterlesen: Café Palestine Zürich & Bern, 31. März / 1. April 2019